Verein

Geschichte des Vereins in Kürze:

Der VfB Moschendorf wurde am 27.03.1920 aufgrund des großen Interesses am Fußballsport gegründet und konnte schon bald bemerkenswerte Erfolge erzielen.

Leider fand die sportliche Vereinstätigkeit nach Ausbruch des 2. Weltkrieges ein jähes Ende.

Im Jahre 1949 wurde der Verein auf Initiative einiger ehmaliger Mitglieder wiedergegründet. Auch eine Sängerabteilung gehörte nun dazu, jedoch trennte sich diese schon 1953 vom VfB und bildete eine eigene Vereinigung.

1950 konnte wieder eine Jugendmannschaft gemeldet werden, denn auf die Jugendarbeit wird beim VfB seit jeher großer Wert gelegt.

Die Jugendabteilung des Vereins ist seit dem Jahre 1983 eine eigenständige Jugendabteilung mit eigener Satzung und Jugendrat.

Seit der Gründung des Vereins im Jahre 1920 wurden immer wieder mutig große Bauvorhaben angegangen: Bau des Sportplatzes, Neu- und Umbau des Vereinsheimes und in neuerer Zeit der Neubau des Fußballplatzes sowie die Aufstockung des Vereinsheimes mit der Einrichtung von Jugendräumen.